Begleitung beim Immobilienkauf

Wer zu ersten Mal eine neue oder gebrauchte Immobilie kaufen will und selbst nicht vom Fach ist sollte spätestens zur zweiten Besichtigung – wenn die Immobilie gefällt und auf den ersten Blick in den Preisrahmen passt - einen Fachmann mitnehmen.

 

Themen:

Gutachter hilft, Fehlentschei­dungen zu vermeiden

Ein erfahrener Bauhandwerker oder Handwerksmeister wird schon vieles mehr erkennen können als man selbst. Besser ist, man zieht einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Gebäude hinzu, denn der ist nur dem Bauherren verpflichtet und hat keine eigenen Interessen, die seine Sicht auf die Dinge verschleiern könnten.

Leistungen Begleitung beim Immobilienkauf

  • Prüfung des Objektzustands
  • Erfassung Mängel und Schäden
  • Aufbau einer Mängelliste
  • Grobkalkulation Sanierungsaufwand
  • Grobkalkulation Zeitaufwand
  • Beratung vor Entscheidung

Arbeitsbeispiele für den Immobilienkauf

Klienten für Begleitung beim Immobilienkauf

  • Private Immobilienkäufer
  • Institutionelle Anleger
  • Wohnbaugesellschaften
  • Städte und Gemeinden
  • Institutionen (Kirchengemeinden u.a.)

10 gute Gründe, warum man vor dem Immobilienkauf einen erfahrenen Bausachverständigen hinzuziehen sollte

 

  1. Prüfung, ob die in der Verkaufsanzeige/im Exposé gemachten Zusagen eingehalten sind
  2. Bewertung des Zustands vor dem Hintergrund des Baujahrs/ der Sanierung
  3. Feststellung von Veränderungen, die dem Gebäude mehr geschadet als genützt haben (und rückgängig gemacht werden sollten)
  4. Finden von Schäden durch unterlassene oder nicht fachgerechte Modernisierung oder Sanierung
  5. Hinweise zur möglichen Abfolge von nötigen Sanierungsmaßnahmen
  6. Verfassen eines Modernisierungskonzepts mit groben Kostenangaben und einem groben Zeitplan
  7. Damit kann man auch prüfen,
    1. ob man mit dem gesteckten Finanzierungsrahmen auskommt
    2. ob man mit dem gesteckten Zeitrahmen bis zum Einzug hinkommt
    3. oder einfach nur, ob das geprüfte Projekt zu viel Arbeit erfordert
  8. Unterstützung der Preisverhandlung mit fachlich begründeter Mängelliste und nötigem Sanierungsaufwand
  9. Im Zweifelsfall kommt der Bausachverständige zu der Empfehlung, dass das geprüfte Objekt nicht das Richtige für die Interessenten ist.
  10. Auch dann hat sich der Aufwand gelohnt, dann man spart Zeit, Geld und - noch viel wichtiger – ganz viel unnötigen Ärger und Sorgen.
Hinweise: Ein Bausachverständiger ist kein Wertgutachter für Immobilien. Erwarten Sie deshalb bitte keine Aussage darüber, ob der vom Verkäufer geforderte Preis angemessen ist oder nicht. Denn der Wert wird nicht nur vom Zustand, sondern auch von Markt, Zinsniveau und Nachfrage bestimmt.

Ihr Gebäude-Sachverständiger für den Immobilienkauf

Dipl.-Ing. Heinrich Brameyer

Mein Name ist Heinrich Brameyer, ich bin Diplom-Bauingenieur und seit 14 Jahren öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. 1955 geboren, kann ich heute auf mehr als 45 Jahre Erfahrung im Bauwesen zurückgreifen.

Tel.: 0521 4174382 | Mail: bausv@brameyer.com

Kontakt

Anfrage zu Begleitung beim Immobilienkauf

Ihre Nachricht wurde versendet!

Irgendetwas ist schief gelaufen, bitte füllen Sie alle benötigten Felder aus und versuchen Sie es erneut!

* Pflichtfelder